WeihNACHTen 2016 im JETZT

WeihNachTen – stetige NeuGeburt – das NeuJahr 2016

Einleitung: Die Macht & Bedeutung der Sprache(n)

Alle Worte enthalten Wort-, Bild-, Symbol-, Gleichnis- und Matrix-Informationen. Das bedeutet, dass Du mit der Sprache einfach nur Informationen transportieren kannst, jedoch mit der Kenntnis der UrGesetze und Buchstaben-Schlüssel auch in die MATRIX- oder Programm-Ebene eintauchen und dadurch tiefe Einsichten über das Leben – Dein Leben / Deinen Lebensweg – erhalten kannst. Denn alle InFORMationen sprechen mit Dir als direkte individuelle Spiegelung über Deine aktuellen Lebens- und Entwicklungs-Themen – die Du Dir aus Deinem eigenen Inneren permanent an Deine Lebens-Leinwand spiegelst!

Wir betonen in diesem Portal die vielschichtigen Wort-Inhalte und Bedeutungen durch ein individuelle Schreibweise in manchen Worten …

So heißt es im Volksmund: „Nomen es Omen!“ oder „Sag mir Deinen Namen und ich sage dir wer du bist!“ In Deinem Namen sind Deine AufGaben enthalten und in DEinder Anschrift findest Du die Themen der Menschen, die an diesem Ort leben, solange sie dort leben …

 

Eine WeihNachts- / NeuGeburts-Botschaft aus Dir an Dich ….

Kanalstr 12 ADu erhältst diese Botschaft zum JahresWechsel 2016 aus Deiner eigenen inneren Mitte aus der Qualität der Kanalstraße gekreuzt mit dem Falkenweg.

Jedes Wort dieser Botschaft ist von BeDeutung – sowohl für Dich Mensch lebend in der MATRIX – in Deinen Programmen, als auch für DICH ADAM KADMON, der Du, wenn Du wach bist und bleibst, den vollständigen ÜberBlick über dein Leben und Deinen LebensSinn bekommen, haben und halten kannst!

Diese InFORMation trägt die Handschrift oder Botschaft des Zentrums / Kreuzes / Fokus in Dir oder aus Dir an Dich !!! Kanalstraße gekreuzt vom Falkenweg:

Kanal hat vielfältige Bedeutungen und Wort-Inhalte – z.B. Kanal als Medium, künstlicher Flusslauf, Wirbelsäule, Sendefrequenz, Leiter, Verbindung ….; und die Wortinhalte: an / on, anal, Lan, Kana.

Der Falke ist als Krafttier im der MATRIX-Programm unter anderem mit der Programm-Information belegt: Botschafter – spirituelle Weitsicht: Der Falke – Spirituelle Weitsicht – Der Falke hält sich in Ihrer unmittelbaren Nähe auf, wenn es gilt, Bewusstheit weiterhin wachsen zu lassen. Begeben Sie sich auf Ihren spirituellen Weg, Sie erhalten nun wertvolle Unterstützung aus der Geistigen Welt. Der Falke versetzt Sie in die Lage, über sich hinaus zu wachsen. Es wird möglich in viel tiefere Ebenen des Bewusstseins hervorzudringen und Ihr Leben und dessen Sinn klarer wahrzunehmen als je zuvor. Ein Neuanfang oder ein erfolgreiches Weiterkommen wird möglich.

 

Die HOCHZEIT und DEIN AufWACHen

Du schlafender Programm-Mensch ‚funktionierst‘ seit langer Zeit in Deinen Rollen. Zeitweise erWACH(te)st Du und betrachtest Du Welt als SchöpferWesen – als der wache ADAM KADMON in Dir!

Es geht HIER und JETZT um Aufrichtigkeit, Geradlinigkeit, AngeschlossenSEIN von Dir Mensch an den ewigen ADAM KADMON in Dir und das Annehmen Deiner wahren inneren Bestimmung – die Dir immer und jederzeit zum Heben der wahren Schätze Deines MenschSEINS bereit steht!

Diese HOCHZEIT, diese Verschmelzen / EINSSEIN vom kleinen Programm-Menschen mit dem ADAM KADMON in Dir, wird in allen NatUrHeilKunden dieser Erde beschrieben. Diese HOCHZEIT findet nicht mit irgendeinem Partner im Außen statt, sondern in Dir selbst. Davon singt NENA in Ihrem Lied: „Wir sind Wahr …!“

 

„Wir sind wahr“ – bringt die innere HOCHZEIT auf den Punkt …


Den Text findest Du unter dem YouTube-Video eingestellt …..

 

Die ZYKLEN dieser MATRIX-Programm-Welt

Der Gregorianische KalenderDein von Dir erdachtest aktuell ersten „Auftauchen in der MATRIX-Programm-Welt“ ist Deine Geburt! Als Erinnerung an diese Geburt feiern Du Deine Geburtstag! Und als Erinnerung an die „Geburt der Erde“ feiern wir NeuJahr .. das Neue Jahr.
Es gibt da diese hochinteressante Sondermarke zum gregorianischen Kalender mit den vielen Symbol- / MATRIX-Programm-Inhalten – dem Tierkreis, der astrologischen Häuser, dem Sonne- und Mond-Zyklus, den Elementen, der Dualität, den Begriffen: Tempus, Coelum, Äquinoktium, Pascha – Pessach-Fest.

Der Mensch hat sich in den Lauf der Natur und die Gesetze des Lebens, die die NatUrHeilKunde aus dem Studium des Lebens abgeleitet hat, eingemischt und überall – oft aus Eigennutz – eigene Regeln eingebracht. So hat sich der Mensch mit dem Freiern des Neujahr am 01.01. eines Jahres auch aus der Synchronisation mit der Natur entfernt.

Die wachen, aufmerksamen, sensibilisierten, achtsamen Menschen synchronisier(t)en mit den Leben und den MATRIX-Gesetzen. Sie leb(t)en in EinKlang mit der Ordnung, die sie übergeordnet und MASS-gebend erkannt haben. Denn Ablehnung, Flucht oder Widerstand wurde als Stress, Druck, Missklang, Misserfolg, Leid, oder Unfruchtbarkeit (in Zeugung, Ernte, Ergebnissen) erfahren. Wie der Volksmund sagt: „Vorbeugen ist besser als Heilen (müssen)!“

Auch in dieser Sonder-Marke ist deutlich die Vierteilung, das Kreuz mit Kreis, als UrSymbol der NatUrGesetze sichtbar – zum Beispiel der „Hermetischen Gesetze“, die allesamt darin enthalten sind – denn ein NatUrPrinzip sagt:

„Wie oben – so unten;
wie innen – so außen;
wie im Kleinen – so im Ganzen!“

Und obwohl wir wissen: Dass wir im Grunde nichts wissen, dass eine „höhere Ordnung“ über unser Wohl und Wehe wacht und mit entscheidet, wollen wir / die Herrscher / Regierenden so oft die Dinge mit eigenen Willen in eine menschliche Ordnung zwingen, bis uns dann ein „Schicksals-Schlag“ auf den Boden der Realität zwingt und zeigt, dass die höhere Ordnung letztendlich viel größer und stärker ist als sämtliche Herrscher, Armeen und alle Macht und alles Geld dieser MATRIX-Programm-Ebene zusammen …

WinterSonnenWende

 

Das Neue Jahr beginnt mit der WinterSonnen Wende

In allen Kulturen wurde NeuJahr mit der WinterSonnenWende begangen. Es wurde gefeiert an dem Tag, an dem sich die Lebens-Jahres-Energie wieder erwacht ist, und die Tage wieder länger wurden. In dieser JahresQualität von 2016 war das der 22.12.2015 um 5.48 Uhr … Der dazugehörige Mondzyklus begann am 11.12.2015. Die dazu gehörigen Kosmogramme und Jahres-Themen findest Du HIER.

Die Weisen betrachteten die Spiegelungen der ersten 13 Tage stellvertretend für die 13 Mondmonate eines Jahres sehr genau und nannten diese Zeit die Zeit der Raunächte. Sie achteten sorgsam auf das, was sich ihnen an diesen 13 Tagen im Außen spiegelt – als InFORMationen / Einspielungen über die Themen des neuen Jahres ….

 

Die Flüchtlinge und deren Lebens-Qualität

Diese beiden Themen haben sich als Essenz aus 2015 auch schon in 2016 eingespielt und sind die THEMEN des JETZT.
Der Begriff ‚Flüchtling‘ hat jedoch eine Bedeutung erhalten, die weit über eingereisten Menschen aus den Krisengebieten hinausgeht. Denn irgendwie sind wir alle Flüchtlinge, die wir aus unserem wahren SEIN des ADAM KADMON ausgestiegen sind – unser GeburtsRecht abgelegt haben und in irgendeiner Weise in dieser 3D-Welt ÜberLeben, anstatt dass wir uns als SchöpferWesen bewusst und kreativ ein bereicherndes Lebens-Spiel gestalten.

 

WeihN8Ten & NeuGeburt JETZT

Und eigentlich geht es noch weiter …..

Denn wenn es heißt: „Du bist der Mittelpunkt deiner eigenen Welt!“ Dann gestalten wir uns sämtliches SEIN und WERDEN aus unserem eigenen Inneren heraus selbst. Dann stimmt der Satz: „Ändere Dich selbst, dann ändert sich Deine ganze Welt!“

Die Indianer sagen: „Der Schlaf ist der kleine Bruder des Todes!“ Das bedeutet, dass wir jede NACHT vollkommen ins NICHTS wechseln. Wir vermuten, dass wir schlafen und die ganze Welt bestehen bleibt. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass wir jede Nacht in das NICHTS gehen, aus dem wir am Morgen wieder erWACHen – wir also jeden Tag bei jedem „AUGEN auf“ wieder neu geboren sind …

Dann würde es noch mehr stimmen, dass es lediglich das JETZT gibt und Vergangenheit und Zukunft lediglich erdacht sind …

 

Denn so wird auch der erste Vers des TAO begreifbar …..

Eins
Der Weg, der mitgeteilt werden kann, ist nicht der ewige Weg.
Der Name, der genannt werden kann, ist nicht der ewige Name.
Das Namenlose ist der Anfang von Himmel und Erde.
Das Benannte ist die Mutter der zehntausend Dinge.
Allzeit ohne Wünsche, sieht man das Geheimnis.
Allzeit voller Wünsche, sieht man die Erscheinungsformen.
Ihr Ursprung ist derselbe, unterschiedlich sind ihre Namen,
sie erscheinen dunkel.
Dunkelheit inmitten von Dunkelheit.
Das Tor zu allem Geheimnis.

Wir wissen, dass wir nichts wissen, aus dem Verstand heraus, als ‚kleiner Mensch‘ weder unser Leben, noch den für uns in diesem JETZT bestimmten Weg begreifen können – damit über unseren Verstand und über unsere Intelligenz, sowie über die „Freuden der Materie“ keine wirkliche ErFÜLLung, keine Weisheit und auch keinen inneren Frieden erhalten können.

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar – das sehen, erfühlen, erfahren wir nur und ausschließlich in unserem Herzen. Wir können es auch nicht erreichen und erfahren wollen – es wird uns geschenkt – oft als Ergebnis des Loslassen, des Aufgebens und der Hingabe an die Kraft / Macht / Energie in uns, die einzig und alleine den vollkommenen Überblick über unser Leben und unsere Existenz hat.

 

In AllEinKlang SEIN ……

Da alles gut so ist – wie es ist – kannst Du jedes Kämpfen und KRIEGen loslassen. Deshalb haben wir auch das AllEinKlang.TV hinter uns gelassen.

Wir gestalten hier KraftOrte, LEBENsKunst und Themen, die den NEBEL LichtTen, zum LOSlassen einladen und das HERZENSlicht entzünden und entfachen ….

Erden-Mutter

„Erden-Mutter“www.skulpturenhuegel.de

HERZLICHsT

In AllEinKlang SEIN im JETZT

Share This